Das Beweissicherungsgutachten

Was ist eine Beweissicherung Bau?

Laut Definition dient die Beweissicherung vor Baubeginn der Erhebung des IST-Zustandes vor dem Start eines Bauvorhabens. Durch die möglichst genaue Erfassung von Sachverhalten trägt sie zur raschen Klärung im Fall von Unklarheiten oder Streitfällen (zum Beispiel bei auftretenden Schäden oder Mängeln) bei.

Was kostet ein Beweissicherungsgutachten?

Beauftragen Sie einen Baugutachter mit der Beweissicherung vor Baubeginn, sollten Sie für seine Arbeit zwischen 1.000 und 3.000 Euro einkalkulieren. Ein Gutachten zur Mängelfeststellung in einem Objekt gibt es ab rund 700 Euro und ist unter anderem auch abhängig davon, wie viele Mängel im Gebäude ausgemacht werden.

Baugutachter Bausachverständiger Rems Murr Kreis

Was ist ein Beweissicherungsgutachten?

Beweissicherungsgutachten dienen dazu, bei vorhandenen Gebäudesubstanzen, Gebäudeschäden sowie im Umgriff von Gebäuden schadensursächliche Feststellungen zu treffen und diese, soweit es geht über Lichtbilder und messtechnische Verfahren zu dokumentieren, dass sie auch zu einem späteren Zeitpunkt in der Lage sind, als ...